Salzzitronen sind eine unverzichtbare Spezialität der marokkanischen Küche und geben vielen landestypischen Gerichten eine sehr aromatische, erfrischende und unverwechselbare Note.

 

Rezept (für ein Einmachglas Salzzitronen)

6-8 kleine (möglichst dünnschalige) Bio-Zitronen

ca. 80 g grobes Meersalz

kochendes Wasser

 

Das Glas heiß ausspülen und abtrocknen. Die gewaschenen Zitronen dreimal der Länge nach tief einschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Jeweils 1 TL Salz in die Einschnitte geben, evtl. mit den Fingern nachhelfen und die Zitronen wieder fest zusammendrücken und dicht nebeneinander in das Glas legen. Die Zitronen eng und fest bis an den oberen Rand einfüllen, mit dem restlichen Salz bestreuen und mit dem kochenden Wasser komplett übergießen. Das Eimachglas gut verschließen und die Zitronen 3-4 Wochen an einem warmen Platz stehen lassen, damit sie ihr pikantes Aroma gut entfalten können.

Die Salzzitronen halten sich einige Monate, wem sie zu salzig sind, kann sie vor Zugabe zum jeweiligen Gericht kurz mit Wasser abspülen. Zusätzliches Salzen ist in der Regel überflüssig.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.