Der Sommer 2020 – ein Sommer in besonderer Zeit!

 

 

 

 

Fernweh? Reisefieber? Langstreckenflüge zu exotischen Traumgefilden? –  Nein, eher nicht in diesem Jahr. Die großen Urlaubsträume müssen geduldig im leeren Koffer auf bessere Zeiten warten.

 

 

 

 

 

Aber wer sagt denn, dass nicht auch zu Hause Ferienfeeling aufkommen kann?  Der Sommer mit seinen Düften und Farben hängt ja warm und strahlend in der Luft!

 

 

 

 

Jetzt können wir uns unbeschwert und entspannt von der sanften Sommerbrise davontragen lassen, die Natur macht es uns in dieser Zeit leicht, ein Teil von ihr zu sein. Denn eigentlich überreicht uns gerade der Monat Juli mit seinem großen „Blau“ ein schönes Sommergeschenk.

 

 

 

 

Wir brauchen uns nur zurücklehnen und tief durchatmen – auch im Schatten mit der Sonnenbrille auf der Nase, wenn die heiße Hochsommersonne es wieder mal allzu gut meint!

 

 

 

 

Wohlig dösend unterm Kirschbaum im Liegestuhl liegend, das Buch schon fast auf den Bauch gerutscht, die Füße gut gekühlt im Wassereimer – so lässt es sich doch aushalten! „Siesta“ eben – was für ein wundervolles, warmes Wort!

 

 

 

 

 

Sommermittag

 

Wiese, lass mich ganz in dein

Wohlgefühl versinken,

dein legionenfältig Sein

als mein eigenes trinken.

 

Deine breite Sonnenbrust

lass die meine werden,

meine Lust die feine Lust 

deiner Gräserherden.

 

Mächtig schwelle mein Gesang

dann aus solchem Grunde,

künde Glückes Überschwang

höchster Sommerstunde.

 

– Christian Morgenstern –

 

 

 

               

 

Und erst der Abend in dieser Zeit, wenn sich ein traumhafter Sommertag seinem Ende zuneigt, alles ruhig und still geworden ist und die berauschenden Düfte des Sommergartens in der Dämmerung unvergleichlich intensiv ihre sinnlichen Aromen verströmen.

 

 

 

 

 

Pfefferig und süß duftender Phlox und betörende Levkojen wetteifern mit den süßen Düften der Rosen. Dazwischen das herbe, unverwechselbare Odeur des Lavendels, nur noch übertrumpft vom exotisch anmutenden Duft des Geißblatts. Eine genussvolle olfaktorische Schwelgerei!

 

 

 

 

 

 

Nun ist es an der Zeit, uns ein wenig selbst zu verwöhnen, mit einer süffigen Sommerbowle den Tag ausklingen zu lassen und der goldenen Abendsonne ins Reich der Träume zu folgen.

 

 

 

 

Wer bezweifelt jetzt noch, dass auch in diesem besonderen Sommer manch vergnüglicher Sommernachtstraum in heimischen Gefilden in Erfüllung gehen kann?

 

 

 

 

Tausendundeinen zufriedenen, sinnlich erfüllten sommerlichen Glücksmoment wünsche ich euch allen von Herzen,

 

 

 

eure Evelyn

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.