Zutaten:

80 g Rosenblütenblätter (ca. 10 große Rosenblüten) von Duftrosen, ungespritzt

100 g Zucker

50 ml Aperol (ital. Likör)

500 ml Wodka

(ergibt ca. 750 ml Rosenlikör)

 

 

Die Blütenblätter leicht zerdrücken und in eine saubere Flasche füllen. Zucker zufügen, mit Wodka und Aperol auffüllen. Flasche gut verschließen und Likör bei Zimmertemperatur ziehen lassen. Hin und wieder etwas schütteln und drehen, bis der Zucker gelöst ist. Nach 3-4 Tagen durch einen Kaffeefilter oder ein Mulltuch passieren, die Rosenblätter gut ausdrücken. Den Likör in eine saubere, heiß gespülte Flasche geben.

Ca. 3 El Rosenlikör eignen sich wunderbar für einen erfrischenden „Sprizz“ als Aperitif mit eiskaltem Sekt oder Weißwein aufgefüllt. Oder pur. Oder mit Soda und Eiswürfeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.